DFDS Lisco

DFDS Lisco bietet regelmäßige Passagier- und Frachtienste für Verbindungen zwischen Litauen, Deustchland, Schweden, Lettland und Russland an.

Die Reederei, die Teil von DFDS Seaways ist, hat 2001 nach der Übernahme einer litauischen Reederei den betrieb aufgenommen. Sie lief bis 2006 unter dem Namen Lisco Baltic-Service und wurde dann in DFDS Lisco umbenannt.

Die Flotte besteht aus den 6 gut ausgestatteten Fähren Maxima, Optima, Baltic Amber, Patria, Kaunas und Vilinus, die alle ausgezeichneten Reisekomfort bieten.

An Bord finden Sie eine große Auswahl an Kabinen und weiteren Unterbringungsmöglichkeiten sowie Restaurants, Bars, eine Kinderspielecke und ein Duty Free-Geschäft.

Directferries.at bietet ein unabhängiges Vergleichssystem, was Ihnen ermöglicht mehrere Fahrpläne und Preise schnell und einfach zu vergleichen. Vergleichen Sie jetzt DFDS Lisco Fahrpläne und Preise mit den entsprechenden Reedereien bevor Sie buchen!

Weiter Weniger

Alle DFDS Lisco Routen

DFDS Lisco-Kundenmeinungen

  • "Schöne Überfahrt"

    Es war eine gut organisierte schöne überfahrt in beide Richtungen. Wir haben es genossen. Gruß Eicker

    'Edsart' reiste mit DFDS Lisco

    Weiter Weniger
  • "Die Fähre mit dem Auto nutzen"

    Die Überfahrt war schön und problemlos. Die Kabine und die Restaurants auf der Fähre sind sehr gut. Während der Nacht wird ein großer Teil der 750 km zurück gelegt.

    'Hans-werner' reiste mit DFDS Lisco

    Weiter Weniger
  • "Super gepflegtes Schiff!"

    Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis an Bord. Günstige Unterbringung in einer Kabine mit Fenster. Pünktliche Abfahrt und Ankunft. Insgesamt super zufrieden!!!

    'Friedemann' reiste mit DFDS Lisco

    Weiter Weniger
  • "Schweden-Estland"

    Die Zufahrtsbeschilderung zum Terminalgebäude in Kappelskär war katastrophal schlecht!!!

    'Anonym' reiste mit DFDS Lisco

    Weiter Weniger