Trieste nach Igoumenitsa Fähre

Die Trieste Igoumenitsa Fährstrecke verbindet Italien mit Griechenland. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, Minoan Lines. Die Überfahrt wird bis zu 2 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 25 Stunden 30 Minuten.

Trieste Igoumenitsa Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Trieste nach Igoumenitsa Alternativen

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von Italien nach Griechenland Seite.

Trieste - Igoumenitsa Reedereien

  • Minoan Lines
    • 2 Überfahrten/Woche 25 Stunden 30 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Trieste Igoumenitsa Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Trieste Igoumenitsa Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Trieste Igoumenitsa Fähre Bewertungen

  • "Sehr empfehlenswert"

    Sehr gut, sehr höfliches Personal!! Umbuchung verlief reibungslos, guter Service bei Telefonhotline!

    'Roland' reiste auf der Strecke Trieste Igoumenitsa mit Minoan Lines auf der Cruise Europa

    Weiter Weniger
  • "Alles perfekt!!!"

    Wir sind nun schon das 8 oder 9 Mal mit der Fähre gereist und es ist jedes Mal wieder ein Erlebnis.

    'Hildegard' reiste auf der Strecke Trieste Igoumenitsa mit Minoan Lines auf der Cruise Olympia

    Weiter Weniger
  • "alles ok"

    Ich war sehr zufrieden mit der Überfahrt.

    'Anonym' reiste auf der Strecke Trieste Igoumenitsa mit Minoan Lines auf der Cruise Olympia

    Weiter Weniger
  • "angenehme Überfahrt"

    die Überfahrt mit der Fähre war ruhig und problemlos in allen Bereichen

    'Anonym' reiste auf der Strecke Trieste Igoumenitsa mit Minoan Lines auf der Cruise Olympia

    Weiter Weniger

Trieste Reiseführer

Triest ist eine Stadt im Nordosten von Italien und befindet sich am Ende eines schmalen Landstreifens zwischen der Adria und Slowenien, das unmittelbar südöstlich von Triest gelegen ist. Die Stadt liegt an der Spitze des Golfs von Triest und die Geschichte wurde durch die Lage an einem Kreuzungspunkt der lateinischen, slawischen und deutschen Kulturen beeinflusst. Triest hat eine lebendige Kulturszene mit einer Reihe von Theatern. Darunter befinden sich die Oper Teatro Lirico Giuseppe Verdi, Politeama Rossetti, das Teatro La Contrada, das slowenische Theater in Triest (Slovensko stalno gledališče, seit 1902), Teatro Miela und noch einige kleinere Theater. Das Castello Miramare oder Schloss Miramare ist ebenfalls einen Besuch wert. Es liegt direkt am Wasser 8 km von Triest entfernt und wurde zwischen 1856 und 1860 gebaut. Der schöne Schlossgarten hat eine Vielzahl von Baumarten, die heute eine bemerkenswerte Sammlung darstellen. Zwei besondere Anziehungspunkte in den Gärten sind zwei Teiche, der eine für seine Schwäne bekannt und der andere für Lotusblumen. Auch ein Schlossanbau (Castelletto) und eine Kapelle mit einem Kreuz aus Novara sind von Interesse.

Der Hafen bietet angemessene Einrichtungen und öffentliche Toiletten für die Fahrgäste. Das Stazione Marittima Passagierterminal bietet Wartehalle, Café, Toiletten, ein Lebensmittelgeschäft und Telefonzellen. Fährverbindungen vom Hafen fahren nach Pula in Kroatien und Igoumenitsa in Griechenland.

Igoumenitsa Reiseführer

Die Stadt Igoumenitsa, im Nordwesten von Griechenland, wird durch den Golf von Igoumenitsa von der Insel Korfu getrennt. Der Wohlstand der Stadt begann in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Vor dieser Zeit war Igoumenitsa eine kleine Hafensiedlung und seine Bewohner waren vor allem an Handel und Fischerei beteiligt. Im Zweiten Weltkrieg wurde Igoumenitsa schwer beschädigt , aber nur ein paar Jahre später wieder aufgebaut. Der Großteil der Gebäude in der Stadt wurden in den 1960er Jahren der 1980er Jahre erbaut und als Folge gibt es nicht viele historische Sehenswürdigkeiten für die Besucherzu sehen.

Die Hauptstraße der Stadt erstreckt sich entlang der Küstenzone, und hier finden Sie schöne Bürogebäude, Banken und zahlreiche Restaurants. Fast jedes Restaurant hat eine offene Terrasse, so können die Besucher wunderbare regionale Gerichte und einen fantastischen Blick auf die Küste genießen. Zwischen Mai und September gilt als die beste Zeit, um Igoumenitsa zu besuchen, da es sehr wenig regnet und so sind die Besucher in der Lage, Stadt und Umgebung in all seiner Pracht zu genießen.