Cadiz nach Santa Cruz de La Palma Fähre

Die Cadiz Santa Cruz de La Palma Fährstrecke verbindet Spanien mit La Palma. Aktuell gibt es nur eine Reederei, die diese Strecke anbietet, Trasmediterranea. Die Überfahrt wird bis zu 1 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 64 Stunden.

Cadiz Santa Cruz de La Palma Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison variieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Cadiz - Santa Cruz de La Palma Reedereien

Durchschnitt Cadiz Santa Cruz de La Palma Preise

Die genannten Preise repräsentieren den durchschnittlichen Preis pro Weg, der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigste Buchung auf der Cadiz Santa Cruz de La Palma Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Cadiz Santa Cruz de La Palma Fähre Bewertungen

  • "Überfahrt Kanaren"

    Das Schiff, die Ciudad de Cadiz,war in einem sehr ordentlichen Zustand,. Obwohl ihr uns bestätigt hattet, dass die Verpflegung nicht enthalten sein sollte, war alles inkl.einem Getränk inklusive. Wir haben ausserdem die Gelegenheit gehabt für einen deutlich kleineren Kurs, als wir von Direct Ferries angeboten bekommen hatten, ein Upgrade für eine Aussenkabine zu machen. Personal sehr freundlich und hilfsbereit, korrekt und verbindlich. Die Sauberkeit war gut, das Essen auf dem Standard eines guten Kantinenessens. Diese INfo für alle zukünftigen Bucher. Wir werden versuchen eine direkte Bewertung bei Mediteranea zu machen.

    'Bernhard' reiste auf der Strecke Cadiz Santa Cruz de La Palma mit Trasmediterranea

    Weiter Weniger
  • "Fähre La Palma"

    War eine angenehme Schiffsreise. Guter Service, sehr viel Platz an Bord, sehr sauber in allen Räumen und außerordentlich pünktlich in allen Häfen. Kleine Mängel in der Kabine, die nicht über bewertet werden sollten, ist ja keine Kreuzfahrt! Essen den Möglichkeiten einer Fähre sehr angemessen. Fähre war allerdings nur geschätzt ca. 50-60 Prozent belegt.

    'Anonym' reiste auf der Strecke Cadiz Santa Cruz de La Palma mit Trasmediterranea auf der Albayzin

    Weiter Weniger
  • "Eine Überfahrt ohne Probleme"

    Die Fähren der Trasmediterranea sind auf der Route Cadiz - Canaren alle etwas in die Jahre gekommen. An Deck gibt es so gut wie keine Sitzgelegenheiten und wenn sind es alte sehr vergammelte Plastik-Stühle und -Liegen (ca. 8 für 200 Gäste)... Das Personal ist grundsätzlich freundlich, wenn auch Englisch nur an der Information gesprochen wird... Diesesmal hatte ich die Prmier-Klasse gebucht (Doppelbett-Kabine und Restaurant inkl.) das war alles in allem gut - mein Kellner war sehr nett, wenn auch gleich sich sein Englisch wieder nur auf hallo, sorry und O.K. begrenzte... Ich bin jetzt zum viertenmal mit der Fähre gefahren und es ist wie es ist - ein notwendiges aber auszuhaltendes Muss, wenn man sein Auto braucht....

    'Anonym' reiste auf der Strecke Cadiz Santa Cruz de La Palma mit Trasmediterranea auf der Murillo

    Weiter Weniger
  • "Preis-Leistung stimmt nicht"

    Wir haben eine 1.Klasse-Kabine gebucht. Der Service steht in einem krassen Missverhältnis zum Preis. Bereits das Einschiffen ist eine Zumutung: mehr als 1 1/2 Stunden Warten in einem heissen Bürocontainer, niemand hilft beim Einladen und Ausladen des schweren Gepäcks. Die Kabine ist in Ordnung, mehr aber auch nicht, sicher nicht 1.Klasse. Das Essen ist nicht gut, nur die Quantitäten sind zu gross, die Qualität stimmt überhaupt nicht (schlechte Kantine). Der Kellner war aber sehr freundlich. Insgesamt ist die Infrastruktur des Schiffs für die Grösse ungenügend. Bei einem Ausflug an Land in Teneriffa waren die Auskünfte über das Vorgehen und den Zeitpunkt der Rückkehr widersprüchlich und deshalb verwirrend. Die (zwar häufigen) Durchsagen waren grösstenteil akustisch unverständlich, wahrscheinlich ist die Lautsprecheranlage schlecht. Fazit: leider ungenügend

    'Stephan Müller' reiste auf der Strecke Cadiz Santa Cruz de La Palma mit Trasmediterranea

    Weiter Weniger

Cadiz Reiseführer

Cadiz befindet sich süd westlich von Spanien und ist eine Heimat der spanischen Einwohner seit den 18 Jahrhundert. Cadiz ist ein der ältesten bewohnten Stadt in Spanien und auch ein der ältesten in Süd West Europa. Es gibt dort reichlich Dinge zu tun und sehen.

Vielleicht eines der berühmtesten Wahrzeichen der Stadt ist die Kathedrale, die auf der Stelle einer älteren Kathedrale sitzt. Es wurde im 13 Jahrhundert gebaut, und wurde verbrannt in 1596. Die Kathedrale, gekennzeichnet durch seine Barocke, hat in 1776 begonnen und dauerte 116 Jahre bis es fertig war. Die Stadt ist auch bekannt für seine Antike in ihren verschiedenen Vierteln wie El Populo, La Vina und Santa Maria.

Der Hafen bietet Einrichtungen an für Passagiere, kommerzielle, Fisher & Segel Boote und ein Reperatur Einrichtung für Schiffe. Von diesem Hafen gibt es Fährdienste nach Arrecife, Las Palmas und Santa Cruz de Tenerife.

Santa Cruz de La Palma Reiseführer

Santa Cruz de La Palma befindet sich auf der kanarischen Insel La Palma ist eine schöne Kolonialstil-Stadt, deren Altstadt eine Reihe von Palästen und Kolonial-Stil Gebäude und Häuser, die typisch kanarische Architekturelemente zeigen. Die Stadt kann ihre Geschichte bis zur zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts zurückverfolgen, als Alonso Fernández de Lugo die Insel eroberte und es zum Besitz der Krone von Kastilien machte. Von da an begann es an wirtschaftlicher Macht zu gewinnen. Zu den beliebten Attraktionen in der Stadt gehören eine Reihe von Kirchen und das Heiligtum von "Virgen de las Nieves" und hier ist es, wo eine Jahrhunderte alte Tradition stattfindet: der Abstieg des Schutzheiligen der Insel. Die berühmte Straße Calle Real wurde zu einem Ort von kulturellem Interesse und kunsthistorischem Baudenkmal erklärt und ist die Hauptstraße der Stadt. Die Straße ist gepflastert und die wichtigsten Geschäfte, Plätze, Häuser und interessantesten Gebäude liegen hier.
Vom Hafen der Stadt gibt es Fährverbindungen nach Cadiz auf dem spanischen Festland und nach Teneriffa, Gran Canaria und Lanzarote.