Günstige Fähren nach Italien mit directferries.at

Fährenangebote nach Italien auf unserer Günstige Fähren nach Italien Seite. directferries.at ermöglicht Ihnen unmittelbaren Zugang zu günstigsten Fährenangeboten nach Italien mit den größten Reedereien. Wenn Sie zukünftige günstige Fährenangebote nach Italien oder exklusive Italien Fährenangebote nicht verpassen möchten, dann melden Sie sich bei DirectFerries-E-Mail an oder folgen Sie uns auf Twitter oder Facebook!

Um alle Fährverbindungen nach Italien zu sehen, besuchen Sie bitte unsere Fähren nach Italien Seite.

Unsere Fährangebote finden Sie auch hier

Sardinien & Sizilien: 30% Rabatt mit Grandi Navi Veloci

Eingetragen:14 Jänner 2019 15:26

Sparen Sie bis zu 30% wenn Sie jetzt Ihre Überfahrten nach Sardinien oder Sizlien mit Grandi Navi Veloci buchen!

Italien – Griechenland: 30% Rabatt auf Ihre Buchungen für 2019

Eingetragen:14 Jänner 2019 11:32 Reederei: Ventouris Ferries

Ventouris Ferries bietet regelmäßige Überfahrten ab Bari in Süditalien zum griechischen Festland und den Inseln Korfu, Zakynthos und Sami an.

Mittelmeer: bis zu 30% Rabatt mit Grimaldi Lines

Eingetragen:10 Jänner 2019 15:41 Reederei: Grimaldi Lines

Bereisen Sie das Mittelmeer mit Grimaldi Lines und sparen Sie bis zu 30% wenn Sie über Direct Ferries buchen.

Venedig-Kroatien & Venedig-Slowenien: bis zu 36% Rabatt

Eingetragen:07 Jänner 2019 15:32 Reederei: Venezia Lines

Reisen Sie zwischen Venedig und Kroatien, oder zwischen Venedig und Slowenien, und erhalten Sie bis zu 36% Rabatt wenn Sie jetzt Ihre Venezia Lines Tickets über Direct Ferries buchen.

Über Italien

Von allen europäischen Ländern ist Italien vielleicht am schwersten zu klassifizieren. Es ist eine moderne, industrialisierte Nation und gleichzeitig der Vorbote in Sachen Stil und Mode: die Italienischen Designer führen jedes Jahr aufs neue die Saison an. Aber in gleichem Maße ist Italien auch ein mediterranes Land, mit allem, was dazu gehört. Die Italiener sind sehr familienorientiert und legen viel Wert auf Traditionen und Rituale der katholischen Kirche, die trotz einer wachsenden Skepsis bei der Jugend noch immer das Leben der Menschen dominiert. Italien wurde erst im Jahre 1861 ein einheitlicher Staat, was zur Folge hatte, dass Italiener oft mehr Loyalität ihrer Region gegenüber hatten als zur Nation als Ganzes. Die manifestiert sich in der unterschiedlichen Küche, den Dialekten, der Landschaft und des oftmals sehr unterschiedlichen Lebensstandards. Das Land verfügt über ein enormes kulturelles Erbe. Die Toskana allein hat mehr klassifizierte historische Denkmäler als jedes andere Land der Welt. Es gibt beträchtliche Reste des römischen Reiches im ganzen Land, vor allem natürlich in Rom selbst.