Huelva nach Santa Cruz de Tenerife Fähre

Die Huelva Santa Cruz de Tenerife Fährstrecke verbindet Spanien mit Teneriffa und wird von 2 Reedereien betrieben. Der Fred Olsen Express Service wird bis zu 2 mal wöchentlich mit einer Überfahrtsdauer von 36 Stunden angeboten. während der FRS VI Service wird bis zu 1 mal wöchentlich mit einer Dauer von 37 Stunden 20 Minuten angeboten.

Somit gibt es insgesamt 3 Überfahrten Woche auf der Huelva Santa Cruz de Tenerife Strecke zwischen Spanien und Teneriffa. Vergleichen Sie jetzt und finden Sie die beste Überfahrt für sich.

Huelva - Santa Cruz de Tenerife Reedereien

Durchschnitt Huelva Santa Cruz de Tenerife Preise

Die genannten Preise repräsentieren den durchschnittlichen Preis pro Weg, der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigste Buchung auf der Huelva Santa Cruz de Tenerife Strecke ist ein Auto und 1 passagier.

Huelva Santa Cruz de Tenerife Fähre Bewertungen

  • "Zufrieden mit kleinen Abstrichen"

    Meine erste Fährüberfahrt überhaupt war mit Fred Olsen von Huelva nach Teneriffa. Wir Fußpassagiere, also ohne Fahrzeug, wurden gemeinsam vom Büro aus auf die Fähre gebracht und konnten von da aus beobachten, wie nach und nach die Fahrzeuge eingeladen wurden. Es gibt einen kostenlosen Shuttle Bus vom Bahnhof in Huelva (Haltestelle 23), den kein Mensch kennt! Also erst dort gute 2 h vor Abfahrt probieren, bevor ihr wie ich ein Taxi für 30€ nehmt. Das war sehr ärgerlich. Wir sind zwar etwa 1,5 - 2 Stunden später als angegeben erst losgefahren, kamen aber locker pünktlich an. Die Sitze in der günstigsten Klasse sind ok. Da der Raum quasi leer war, konnte man sich zum Schlafen über mehrere Sitze breit machen. Eine Schlafmaske ist für lichtempfindliche empfehlenswert, da auch nachts viele der Lichter an bleiben. Die Essensauswahl für Veganer ist sehr begrenzt (deshalb die Abzüge). WLAN ist vorhanden, kostet aber für die gesamte Ünerfahrt 10€. Steckdosen für Handy, Camera, Laptop etc sind spärlich vorhanden. Das Personal war durchwegs freundlich und hilfsbereit. Im Großen und Ganzen würde ich mit eigener Verpflegung wieder diese Fähre nehmen.

    'Iris' reiste auf der Strecke Huelva Santa Cruz de Tenerife mit Fred Olsen Express

    Weiter Weniger
  • "Kreuzfahrtwürdig"

    Entspannende zwei Tage

    'Hans-jürgen' reiste auf der Strecke Huelva Santa Cruz de Tenerife mit Naviera Armas

    Weiter Weniger
  • "Schiffsbewertung Huelva-Teneriffa"

    Das Schiff war sehr sauber, die Pullman-Sitze(gehobene Klasse) waren ausgezeichnet! Die Unterbringung der Tiere war ok! Gestört hat mich, daß ich bis heute nicht weiß, wie das mit dem Essensbuffet funktioniert!? Ich wurde gefragt, ob ich einen "Essensbon" habe !!??Wo ich den bekomme und wofür der ist, !!????Ansonsten hat mir die Überfahrt und das Schiff sehr gut gefallen!!

    'Hans-dieter' reiste auf der Strecke Huelva Santa Cruz de Tenerife mit Naviera Armas

    Weiter Weniger
  • "Urlaub auf der Fähre"

    Wir buchten von Huelva nach Teneriffa. Wir kannten die Fähre schon von einer Überfahrt im jahre 2014 und waren angenehm überrascht, gut ausgestattet, alles hell und freundlich, Musik und Sonne fehlten auch nicht, ruhige See, also richtig zum entspannen. Im März werden wir wieder unsere Rückfahrt buchen mit dieser Gesellschaft.

    'Anonym' reiste auf der Strecke Huelva Santa Cruz de Tenerife mit Naviera Armas

    Weiter Weniger

Huelva Reiseführer

Die spanische Stadt Huelva ist die Hauptstadt der Provinz Huelva, in der autonomen Region Andalusien im Südwesten Spaniens. Die Stadt liegt am Golf von Cadiz, wo der Fluss Odiel und der Fluss Tinto aufeinandertreffen. Die lange Geschichte der Stadt reicht zurück bis etwa 3000 vor Christus und viele römische Artefakte wurden in der Stadt entdeckt, die Zeugnis für die römische Münzprägerei, die einst dort existierte, tragen.

Besucher von Huelva können in der Stadt und ihrer Umgebung viel unternehmen. Es gibt eine Reihe von Orten, die bedeutsam im Leben von Christoph Kolumbus waren, wie etwa Moguer, Palos de la Frontera und die Rabida Kloster. Zusätzlich zu diesen Orten gibt es schöne Beispiele der barocken Architektur im Stadtteil Condado. Einer der Höhepunkte des Kulturkalenders der Stadt ist die Wallfahrt von El Rocío, die für Touristen interessant ist.

Der Fährhafen von Huelva liegt abseits in einem Außenhafen, kann aber über einen kostenlosen Busdienst erreicht werden, der Reisende vom Hafen in das Zentrum der Stadt und zurück transportiert.

Santa Cruz de Tenerife Reiseführer

Santa Cruz de Tenerife ist eine Hafenstadt auf der spanischen Insel Teneriffa, der größten der Kanarischen Inseln. Die Stadt hat einen wichtigen Hafen und ist voll mit breiten Straßen, schönen Grünflächen und bietet einige schöne Beispiele der modernen Architektur. Die Stadt kann ihre Geschichte rund 400 Jahre zurückverfolgen, als sie im späten 16. Jahrhundert begann sich, unterstützt vom Hafen, zur zweitgrößten Stadt der Kanarischen Inseln zu entwickeln. Das Zentrum der Stadt befindet sich auf dem Gelände der ehemaligen Festung von San Cristobal und hier steht auch ein Denkmal für den Triumph von Candelaria, eine neoklassische Skulptur aus Carrara-Marmor, die von dem italienischen Künstler Pasquale Bocciardo kreiert wurde. Dieser Teil der Stadt wird durch die barocke Fassade des La Carta-Palast aus dem 18. Jahrhundert dominiert. Im Zentrum der Stadt, nahe am Meer, treffen einige der belebtesten Straßen und Plätzen der Hauptstadt aufeinander. Vom Hafen der Stadt gibt es Fährverbindungen zum spanischen Festland und den anderen Kanarischen Inseln.