Rosslare nach Fishguard Fähre

Die Rosslare Fishguard Fährstrecke verbindet Irland mit Wales. Aktuell gibt es nur eine Reederei die diese Strecke anbietet, Stena Line. Die Überfahrt wird bis zu 14 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 3 Stunden 15 Minuten.

Rosslare Fishguard Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison varrieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Rosslare - Fishguard Reedereien

  • Stena Line
    • 14 Überfahrten/Woche 3 Stunden 15 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Rosslare Fishguard Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der Rosslare Fishguard Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

Rosslare Fishguard Fähre Bewertungen

  • "Zweckmässig, gut, pünktlich"

    Alles super

    'Franz Hürst' reiste auf der Strecke Rosslare Fishguard mit Stena Line auf der Stena Europe

    Weiter Weniger
  • "Alles Wunderbar"

    Alles hat wunderbar geklappt.

    'Manfred' reiste auf der Strecke Rosslare Fishguard mit Stena Line auf der Stena Europe

    Weiter Weniger
  • "Sehr zurfrieden"

    Wir waren mit allem sehr zufrieden. Schnelle unkomplizierte Abwicklung. Schönes Schiff.

    'Anonym' reiste auf der Strecke Rosslare Fishguard mit Stena Line auf der Stena Europe

    Weiter Weniger
  • "Fishguard - Rosslare"

    Wir haben für die 3 stündige Überfahrt das Premium-Programm gewählt und waren sehr zufrieden damit. Die frühere Auf- und Abfahrt hat funktioniert, die Ruhesessel waren sehr bequem und das Obst und Getränke inklusive waren, war sehr angenehm. Ich würde es jederzeit wieder so buchen!

    'Anonym' reiste auf der Strecke Rosslare Fishguard mit Stena Line auf der Stena Europe

    Weiter Weniger

Rosslare Reiseführer

Das irische Rosslare, „Rosslare Strand“ mit vollen Namen, ist eine Küsten- und Hafenstadt in der Grafschaft Wexford in Irland. Der Hafen wurde früher durch eine lange Sandbank von der Nordsee abgetrennt, die sich nördlich von Rosslare viele Meilen bis fast so weit wie Raven Point zog. Der Hafen hatte deswegen eine sehr enge Einfahrt. Allerdings wurde die Sandbank bei einem Sturm im Winter 1924-25 aufgebrochen und über die nächsten Jahren vom Meer abgetragen. Am Ende der Sandbank gelegen war das Rosslare Fort, das aufgegeben wurde. Alles, was davon übrig bleibt, ist eine kleine Insel, die bei Ebbe sichtbar ist.

Das Dorf soll der sonnigste Ort in Irland sein und ist seit mehr als 100 Jahren ein beliebter Urlaubsort. Der Strand der Stadt wurde mit der "Blauen Flagge" für die Sauberkeit der Wasser und Sand ausgezeichnet, und zieht daher viele Badegäste und Familien an.

Der moderne Hafen der Stadt hat gute Passagiereinrichtungen und bietet Fährverbindungen nach Pembroke (Überfahrtszeit von ca. 4 Stunden), Fishguard (3 Stunden und 30 Minuten) und Cherbourg und Roscoff in Frankreich. Zu den Passagiereinrichtungen zählen ein Restaurant, ein Bar, ein Kinderspielplatz und ein Wartebereich.

Fishguard Reiseführer

Fishguard ist eine kleine Marktstadt mit Blick auf Fishguard Bay und ist die wichtigste Einkaufs- und Handelsstadt im Norden von Pembrokeshire, Wales. Ihre Beliebtheit als Urlaubsziel hat sich im Laufe der Jahre erhöht und ihre Lage ist perfekt positioniert, um den Pembrokeshire Coast National Park, die Küstenpfade, das bewaldete Gwaun Tal und die vielen Dörfer und Weiler an der Küste und im Landesinneren auf den Preseli Hügeln zu erkunden. Die Unterstadt von Fishguard war ein wichtiger Hafen für den Kalkstein- und Kohleimport und den Schiefer-, Wollwaren- und Lebensmittelexport. Es hatte auch eine kleine Fischereiflotte, die Sardinen und Hering fing.

Der Hafen der Stadt ist eigentlich in Goodwick und liegt ca. 1,5 km von Fishguard entfernt. Vom Hafen aus gibt es Fährverbindungen nach Rosslare in Irland mit rund 4 An- und abfahrten pro Tag. Der Fährhafen verfügt über ein Café, das Snacks und heiße und kalte Getränke verkauft, eine Bar und eine Reihe von Automaten.