San Sebastian de la Gomera nach Los Cristianos Fähre

Die San Sebastian de la Gomera Los Cristianos Fährstrecke verbindet La Gomera mit Teneriffa und wird von 2 Reedereien betrieben. Der Naviera Armas Service wird bis zu 4 mal täglich mit einer Überfahrtsdauer von 25 Minuten angeboten. während der Fred Olsen Express Service wird bis zu 3 mal täglich mit einer Dauer von 50 Minuten angeboten.

Somit gibt es insgesamt 49 Überfahrten Woche auf der San Sebastian de la Gomera Los Cristianos Strecke zwischen La Gomera und Teneriffa. Vergleichen Sie jetzt und finden Sie die beste Überfahrt für sich.

San Sebastian de la Gomera - Los Cristianos Reedereien

  • Naviera Armas
    • 4 Überfahrten/Tag 25 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Fred Olsen Express
    • 3 Überfahrten/Tag 50 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt San Sebastian de la Gomera Los Cristianos Preise

Die Preise genannt repräsentieren den durchschnittlichen pro Weg Preis der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigsten Buchungen auf der San Sebastian de la Gomera Los Cristianos Strecke ist ein Auto und 2 passagiere.

San Sebastian de la Gomera Los Cristianos Fähre Bewertungen

  • "Alles Bestens"

    :-)

    'Patrick' reiste auf der Strecke San Sebastian de la Gomera Los Cristianos mit Fred Olsen Express

    Weiter Weniger
  • "angenehme Überfahrt"

    guter Service, schneller checkin/checkout, rundherum ufrieden

    'Jörg' reiste auf der Strecke San Sebastian de la Gomera Los Cristianos mit Naviera Armas

    Weiter Weniger
  • "schöne Überfahrt, Organisation könnte verbessert werden"

    Am Schalter wo wir unsere Tickets abgeholt haben, hat uns keiner informiert, dass auf dem Parkplatz irgendwo ein kleiner Transporter steht wo man seine Koffer abgeben kann. Also mit allen anderen bis zur Fähre gelaufen, Gepäck im Schlepptau, dann dort die Information (die sich irgendwie gerüchteweise verbreitet hat, von den Angestellten dort hat auch keiner was gesagt) bekommen, dass man das Gepäck abgeben kann. Wieder zurück zum Hafengebäude gelaufen und Gepäck abgegeben. Bei der Ankunft das gleiche. Wo ist der Laster mit dem Gepäck? 5 min mit anderen Gästen gesucht. Das muss besser werden, ansonsten schöne Überfahrt, schönes Schiff.

    'Anonym' reiste auf der Strecke San Sebastian de la Gomera Los Cristianos mit Naviera Armas

    Weiter Weniger
  • "Zufrieden!"

    Die Art Ihrer Gepäckbeförderung entscheidet sich wohlwollend und angenehm von Ihrer Konkurrenz ! ( Mit der sind wir hin gefahren)

    'Klaus' reiste auf der Strecke San Sebastian de la Gomera Los Cristianos mit Naviera Armas

    Weiter Weniger

San Sebastian de la Gomera Reiseführer

Die Stadt San Sebastián de la Gomera liegt auf die spanische Insel La Gomera und ist die Hauptstadt und der Hafen der Insel. La Gomera ist eine der Kanarischen Inseln und der Hafen bietet Fährverbindungen zu den Inseln Teneriffa, La Palma und El Hierro.

Die Stadt hat eine interessante Vergangenheit und wird als das wichtigste Zentrum für Kultur und Wirtschaft auf der Insel angesehen. Christopher Columbus verbrachte hier Zeit als der letzter Ausgangspunkt auf dem Weg zur Entdeckung Amerikas.

Zu den beliebten Attraktionen in der Stadt zählt der Torre del Conde, eine mittelalterliche Festung und das älteste erhaltene Gebäude auf der Insel. Ebenfalls von Interesse ist die Kirche der Jungfrau der Himmelfahrt, das Museum für religiöse Kunstwerke aus dem 16. bis 19. Jahrhundert, und die Kapelle von St. Sebastian, die ungefähr 1530 errichtet wurde. Beliebt ist auch der Brunnen Casa de la Aguada, wo Christopher Columbus nach Legende Wasser abfüllte um damit seiner neuentdeckter Kontinent zu taufen.

Fähren aus dem Hafen fahren nach Los Cristianos, Santa Cruz de La Palma und Valverde.

Los Cristianos Reiseführer

Los Cristianos ist eine der beliebtesten und geschäftigsten Ferienorten auf der Insel Teneriffa, einer der Kanarischen Inseln. Die Strände sind wunderschön, und der Hafen bietet Angeltouren, Schiffsfahrten, Ausflüge mit einem Glasbodenschiff, Tauchausflüge, und Fähren zur Nachbarinsel La Gomera an.

Es war einmal ein altes Fischerdorf, die im Laufe den Jahren bedeutende Erweiterungen erfahren hat, und heute somit ein beliebtes Reiseziel geworden ist.

Ein Großteil des Leben findet in der Fußgängerzone statt, die sich an der Strand grenzt. Diese lange Promenade hat gute Restaurants, Bars und Cafés, die Lebensmittel aus der ganzen Welt anbieten, sowie auch typische kanarische Gerichte.

Abseits von den Stränden und Promenaden finden Sie viele Geschäfte, darunter Boutiquen, Designer-Labels und Möglichkeiten für ein Schnäppchen.

Vom Hafen gibt es Fähren nach Valverde, San Sebastián de la Gomera und Santa Cruz de La Palma