Thessaloniki nach Syros Fähre

Die Thessaloniki Syros Fährstrecke verbindet Griechenland mit Kykladische Inseln. Aktuell gibt es nur eine Reederei, die diese Strecke anbietet, Hellenic Seaways. Die Überfahrt wird bis zu 1 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 29 Stunden 10 Minuten.

Thessaloniki Syros Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison variieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Thessaloniki - Syros Reedereien

  • Hellenic Seaways
    • 1 Überfahrt/Woche 29 Stunden 10 Minuten
    • Preis anzeigen

Durchschnitt Thessaloniki Syros Preise

Die genannten Preise repräsentieren den durchschnittlichen Preis pro Weg, der von unseren Kunden bezahlt worden ist. Die häufigste Buchung auf der Thessaloniki Syros Strecke ist ein Auto und 3 passagiere.

Thessaloniki Reiseführer

Thessaloniki ist die zweitgrößte Stadt Griechenlands und die Hauptstadt der Region Mazedonien. Die Stadt liegt am Nordrand des Golf von Thessaloniki auf der östlichen Küste und wird vom Berg Chortiatis im Südosten begrenzt. Die Stadt kann ihren Ursprünge bis 315 vor Christus zurückverfolgen, als es von Kassander von Mazedonien gegründet wurde. Die Stadt war eine wichtige Stadt in der Römerzeit und wurde die zweitgrößte und reichste Stadt des Byzantinischen Reiches. Thessaloniki besitzt viele byzantinische Denkmäler, einschließlich der frühchristlichen und byzantinischen Denkmäler von Thessaloniki, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Es gibt auch eine Reihe von römischen, osmanischen und sephardisch -jüdischen Denkmälern in der Stadt. Thessaloniki ist die kulturelle Hauptstadt des Landes. Die wichtigsten Theater der Stadt, geleitet vom Nationaltheater von Nord-Griechenland, das 1961 gegründet wurde, sind die Theater der Gesellschaft für Makedonische Studien, in denen das Nationaltheater basiert, das Königliche Theater (Vasiliko Theatro), Moni Lazariston und das Erde-Theater und das Waldtheater, beides Freilicht-Amphitheater mit Blick auf die Stadt.

Einrichtungen im Hafen beinhalten öffentliche Telefone, Gepäckwagen, Informationsstände, Warteräume und Cafés. Das Passagierterminal ist an der Hafeneinfahrt in einem neoklassizistischen Gebäude und ist behindertengerecht. Außerdem sind die Mitarbeiter des Terminals beim Boarding behilflich, falls es erforderlich ist. Fähren fahren nach Varthi über Lemnos, Mitilini und Chios und dann weiter nach Kavala.

Syros Reiseführer

Die griechische Insel Syros ist Teil der Kykladen Inselgruppe und ist ungewöhnlich, da die Architektur der Insel eher dem mittelalterlichen Stil anstatt der typische Kykladen Architektur ähnelt. Die Hauptstadt der Insel ist Ermoupolis und bietet einige schöne Beispiele an venezianischen Villen. Im Vaporia Viertel der Hauptstadt können Besucher schöne große Kirchen und beeindruckenden neoklassizistischen Gebäuden wie das Rathaus und das Apollo-Theater auf dem zentralen Platz finden. Auch sind bei den Besuchern die Strände der Insel beliebt, die für Touristen ausgestattet sind und eine gute Auswahl an Einrichtungen bieten.
Die Insel kann ihre Geschichte bis ins 3. Jahrtausend vor Christus zurückverfolgen, da Siedlungsspuren in den Halandriani und Kastri Teile der Insel gefunden gefunden wurden. Artefakte zeigen, dass es eine Art von Metall-Werkstatt auf der Insel gegeben hat, was auf mögliche Handelsbeziehungen mit Kleinasien hindeutet. Die Samier besetzten die Insel im 6. Jahrhundert vor Christus und ist viele der Inselbewohner zogen in diesem Zeitraum auf die Insel. Zu dieser Zeit wurde der bedeutende Arzt und Philosoph Pherecydis in Syros geboren und einige Jahre später zog er nach Samos und wurde der Lehrer des Pythagoras.