Trapani nach Toulon Fähre

Die Trapani Toulon Fährstrecke verbindet Sizilien mit Frankreich. Aktuell gibt es nur eine Reederei, die diese Strecke anbietet, Corsica Sardinia Ferries. Die Überfahrt wird bis zu 2 mal Woche angeboten, mit Überfahrtdauer ab 19 Stunden.

Trapani Toulon Überfahrtsdauer und Häufigkeit kann je nach Saison variieren, wir empfehlen daher unseren Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Daten zu bekommen.

Trapani - Toulon Reedereien

Trapani Reiseführer

Trapani ist eine Stadt auf der italienischen Insel Sizilien und die Hauptstadt der Provinz Trapani. Die Stadt ist ein wichtiger Fischereihafen und das wichtigste Tor zu den Ägadischen Inseln. Sie kann ihre Geschichte bis zu den Elymern zurückverfolgen. Es gibt mehrere interessante Kirchen in Trapani einschließlich der von der Stadt restaurierten Kathedrale von San Lorenzo, die trotz ihrer späteren barocken Verjüngungskur aus dem vierzehnten Jahrhundert stammt. Die Chiesa del Purgatorio ist die Heimat der Skulpturen, die in der berühmten Osterprozession durch die Stadt geführt werden. Am Karfreitag werden diese zwanzig Holzstatuen, als Misteri bekannt, von in Roben gekleideten Bürgern durch die Straßen getragen. In der Umgebung von Trapani liegen die von mittelalterlichen Mauern umgebene Hügelstadt Erice, Marsala (berühmt für seinen Wein) und die antike griechische Stätte von Selinunte. Eine der besten Ausflüge - und ein hervorragender Ausgangspunkt für ein paar Tage - ist ein Drei-Insel-Archipel vor der Küste, die Ägadischen Inseln. Zwei der Inseln sind von Trapani in nur einer halben Stunde zu erreichen und sie sind großartige Orte zum Entspannen, Schwimmen, Tauchen und Radfahren.

Vom Hafen von Trapani fahren Fähren Inseln wie Pantelleria sowie Neapel, Cagliari auf Sardinien und Tunesien an.

Toulon Reiseführer

Die französische Stadt Toulon liegt an der Mittelmeerküste im Osten von Marseille im Var-Departement der Provence. Es liegt um eine felsige Bucht, die von den Kalksteinfelsen des "Faron" geschützt werden und von alten Festungsanlagen gekrönt sind. Die geschützte Lage hat den großen Hafen begünstigt und Toulon die Rolle als Heimat der Französisch Flotte gegeben. Besucher sollten einen Spaziergang durch die Altstadt machen, in der viel restauriert wurde und wo es viele Geschäfe und Cafes in den schmalen Gassen gibt. Die beste Zeit für einen Besuch ist am Morgen, wenn der tägliche Markt auf dem Cours Lafayette etwas Farbe in die Stadt bringt. Das Arsenal von Toulon, das vielleicht der Ort ist, der am meisten von Touristen besucht wird, stammt aus der Zeit Heinrichs IV. Es wurde 1680 eingeweiht und wird über einen geschützten Gang von 1738 betreten. Hier gibt es viele Gemälde wie "Der Hafen von Toulon in 1854" von Antoine Morel Fatio (19. Jahrhundert) und Gemälde von Emil Mathon, Vincent Cordouan und J. Vernet.