COVID-19 Information Bitte klicken Sie hier für mehr Informationen in Bezug auf die derzeitige COVID-19 Situation, Gutscheine, Stornierungen, Rückerstattungen und Änderungen von Fährüberfahrten.

Polferries

Die polnische Reederei Polferries, die auch Polish Baltic Shipping Company heißt, bedient Strecken zwischen Polen und Skandinavien.

Die Reederei wurde 1976 als regierungseigenes Schifffahrtsunternehmen gegründet und ist heute Polens größter Fähranbieter, mit Terminalen in Swinoujscie und Gdansk. Die Überfahrt nach Ystad in Südschweden wird über 12 mal Wöchentlich gefahren, und diese Route ist einer praktischen und günstigen Weg um Kopenhagen, der dänischen Hauptstadt, zu erreichen, da sie nur 92 Km westlich Ystad liegt. Die zweite Route bringt Ihnen nach Nynashamn, 60Km von Stockholm entfernt.

Polferries bietet eine ausgezeichnete Ausstattung an Bord der Schiffe an, und garantiert eine komfortable Reise über die Ostsee. Die M/V Baltivia wurde 2007 im betrieb gesetzt, nach eine komplette Modernisierung, der fünf Jahre früher statt fand. Die M/F Wawel kann bis auf 1000 Passagiere aufnehmen, und ist mit neue Kabinen, ein Kino, und Konferenzraum ausgestattet. Letztens wurde die M/F Mazovia im 2014 erworben, und wurde umstrukturiert sodass sie heute zusätzliche Unternehmungswahlen und Topqualitätsgastronomie anbieten kann.

Sehen Sie sich Polferries Fahrpläne und Preise an und buchen Sie Polferries Fährtickets auf directferries.at.

Suchen Sie eine alternative Strecke, die besser zu Ihren Plänen passt? Keine Sorge! Wir vergleichen auch Polferries mit anderen Reedereien, um Ihnen das beste Angebot zu bieten.

Alle Polferries Routen

Polferries-Kundenmeinungen

  • "Nicht ganz top"

    Die Überfahrt war insgesamt sehr angenehm und pünktlich. Das Personal serviceorientiert und freundliche. Der Preis war insgesamt OK, die Preise für Verpflegung an Bord auch. Einige Kritikpunkte gibt es dennoch: in der Infomail von directferries wird die Ablegestelle von Pilgerries angezeigt, dieser mitgeteilte Standort ist jedoch falsch und liegt ca 5 km von der echten Ablegestelle entfernt. Der Check-in war für uns schnell, aber insgesamt chaotisch organisiert, da die Linie 1 zum Check in plötzlich nicht mehr bedient wurde, Ergebnis war ein rangierchaos. Das Geld für einen airchair kann man sich mE sparen. Es sind viele frei und sie sind sehr unbequem, die Nutzung der Sitze sollte für diejenigen, die keine Zimmer haben, inklusive sein. Zuletzt wurden ca 5 Stunden vor Ankunft die Toiletten verschlossen, ob zum Reinigen, Reparieren oder sonst war bis zum Ende nicht klar. Bis zum Verlassen des Schiffes blieben die Damentoiletten nicht benutzbar.

    Weiter Weniger
  • "Positiv "

    Sehr angenehm Reise mit dem Schiff

    Weiter Weniger
  • "Gute Reise"

    Wir hatten eine angenehme Reise.

    Weiter Weniger
  • "Perfekt "

    Alles perfekt fahre immer wieder gerne mit der flotte

    Weiter Weniger