Tanger Fähren

Tanger Fährhafen in Marokko wird durch zahlreiche Strecken von Barcelona, Genua, Sete & Marseille angesteuert. Mit einer Auswahl von bis zu 9 Überfahrten/Woche, verbindet der Hafen Tanger Marokko mit Spanien, Italien & Frankreich.

Die Überfahrtsdauer beträgt von 35 Stunden 16 Minuten auf der Barcelona Strecke bis 51 Stunden auf der Genua Strecke.

Obwohl es eine kurze Zusammenfassung auf dieser Seite gibt, empfehlen wir unseren Tanger Preisfinder zu nutzen um die aktuellen Abfahrtszeiten zu sehen. Diese können je nach Jahreszeit variieren.

Tanger Hafenkarte

Hier klicken um die Karte anzuzeigen

Tanger Fährverbindungen

  • Grandi Navi Veloci
    • 1 Überfahrt/Woche 35 Stunden 16 Minuten
    • Preis anzeigen
  • Grandi Navi Veloci
    • 3 Überfahrten/Woche 51 Stunden
    • Preis anzeigen
  • Grandi Navi Veloci
    • 2 Überfahrten/Woche 40 Stunden 45 Minuten
    • Preis anzeigen
  • La Meridionale
    • 3 Überfahrten/Woche 38 Stunden
    • Preis anzeigen

Tanger Reiseführer

Tanger ist eine Stadt im Norden Marokkos. Es liegt an der nordafrikanischen Küste westlich der Straße von Gibraltar, wo das Mittelmeer auf den Atlantik am Kap Spartel trifft. Der Berber-Mythologie zufolge, wurde Tanger von Sufax, dem Sohn der Tinjis gegründet. Tinjis war die Frau des Berberhelden Antaios. Es gibt andere Legenden, die besagen, dass Herkules die Stadt gegründet hat. Die Herkuleshöhle oder -grotte ist nur einie Meilen entfernt von der Stadt. Sie ist eine wichtige Touristenattraktion aufgrund ihrer Assoziation mit der griechischen Mythologie. Es wird geglaubt, dass Herkules dort übernachtete, bevor er eine seiner 12 Aufgaben wagte. Tanger war für die Berber eine wichtige Stadt. Von karthagischen Kolonisten im frühen 5. Jhd. v. Chr. gegründet, stand die Siedlung von Tingis unter römischer Herrschaft - als Hauptstadt der hispanischen Provinz Mauritania Tingitanta. Im 5. Jhd. eroberten die Vandalen und besetzten Tingi und fegten von dort aus über ganz Nordafrika hinweg.