COVID-19 Information Bitte klicken Sie hier für mehr Informationen in Bezug auf die derzeitige COVID-19 Situation, Gutscheine, Stornierungen, Rückerstattungen und Änderungen von Fährüberfahrten.

Tanger - Tarifa ist eine unserer meistgebuchten Routen und ist für die Hauptfahrzeiten häufig ausgebucht.
Tipp: Warten Sie nicht bis es zu spät ist! Buchen Sie jetzt, um die bevorzugte Abfahrtszeit zu sichern.

Warum sollten Sie
Direct Ferries nutzen?

Fähren für 3325 Routen und 764 Häfen weltweit

Mehr als 2,5 Millionen Kunden vertrauen uns

Wir arrangieren über 1,2 Millionen Überfahrten pro Jahr

Wir prüfen täglich bis zu 1 Millionen Preise für unsere Kunden

Tanger nach Tarifa Alternativen

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Fähren von Marokko nach Spanien Seite.

Tanger - Tarifa Reedereien

    • 11 Sailings Daily 1 hour
    • Get price
    • 36 Sailings Weekly 1 hour
    • Get price
    • 8 Sailings Daily 1 hour
    • Get price

Tanger Tarifa Fähre Bewertungen

  • "Alles Bestens!!!"

    Alles Bestens, mit etwas Verspätung losgekommen, hat gut eine Stunde gedauert. Auf dem Schiff konnte ich leider nur mit Euro bezahlen, nicht mit Dirham. Oben im VIP Bereich sind die Stühle sehr bequem, man hat auch Tische teilweise. Überfahrt war super, im Großen und Ganzen alles Gut. Mitarbeiter auch in Ordnung, am frühen Morgen beim Ticketschalter etwas garstig

    '' travelled on

    Weiter Weniger
  • "Guter Transfer"

    Gut organisiert, ging schnell, Parkdeck nicht so brutal eng beparkt wie zuvor bei Fähre von intershipping erlebt, Parkdeck sehr gut belüftet (wichtig weil viele Idioten dauernd ihre Motoren laufen lassen). Mankos: Aufenthalt im freien nicht gestattet, während Überfahrt kein Zugang zu den Autos.

    '' travelled on

    Weiter Weniger

Tanger nach Tarifa Fähre

Die Tanger Tarifa Fährstrecke verbindet Marokko mit Spanien und wird im Moment durch 3 Reedereien betrieben. FRS betreibt den Service bis zu 11 mal Tag, Inter Shipping 36 mal Woche & der FRS Iberia Service wird bis zu 8 mal Tag angeboten.

Es gibt insgesamt 25 Überfahrten Tag auf der Tanger Tarifa Strecke zwischen Marokko und Spanien und mit 3 Reedereien empfehlen wir die Überfahrten zu vergleichen um die für Sie beste Überfahrt zu finden.

Tanger Reiseführer

Die Stadt Tanger liegt im Norden Marokkos an der nordafrikanischen Küste, am westlichen Eingang zur Straße von Gibraltar, wo sich Atlantik und das Mittelmeer treffen. Im Laufe ihrer langen und interessanten Geschichte, die im 5. Jhr. v. Chr. begann, befand die Stadt sich unter der Herrschaft vieler verschiedener Zivilisationen. Es laufen zahlreiche Entwicklungsprojekte in der Stadt, die Neubauten in der Hafenregion, ein modernes Gescäftsviertel namens Tanger City Centre, ein neues Flughafenterminal und ein neues Fußballstadion umfassen. Vom neuen Tanger-Med Hafen wird ebenfalls ein wirtschaftlicher Aufschwung erwartet.

Die Kasbah thront über der Alstadt von Tanger. Die alten Festungsanlagen waren einst Teil der Verteidigungsanlagen der Stadt, wurden aber heute in Privatwohnungen, Hotels, Museen und Restaurants verwandelt. Eine beliebte Attraktion bei Touristen ist das Kasbah Museum, das sich direkt an der Place du Mechouar befindet und das von Relikten aus der Steinzeit bis zu Objekten aus dem 20. Jahrhundert alles in der Ausstellung hat, was ein Licht auf die Vergangenheit der Stadt werfen kann. Das Museum zeugt besonders von den vielen verschiedenen Kulturen, die in der Stadt gelebt und geherrscht haben. Nicht versäumen sollten Besucher ein wunderschönes Mosaik aus der Römerstadt Volubilis und einen schönen Spaziergang durch die Gärten des Sultans.


Tarifa Reiseführer

Die Stadt Tarifa liegt in der spanischen Region Andalusien und verfügt über ca. 10 km weiße Sandstrände und unberührte Landschaft und sie ist eine der besten Windsurf-Destinationen in Europa. Die Stadt liegt an der 11 km langen Straße von Gibraltar, an der engsten Stelle, an der südlichen Spitze von Europa, wo das Mittelmeer auf den Atlantischen Ozean trifft. Von der Stadt gibt es eine schöne Aussicht auf das Rif-Gebirge und auf Afrika jenseits der Meerenge zu. Die charmante Stadt wird durch enge Gassen und schmiedeeiserne Tore an denen Jasminpflanzen hochklettern charakterisiert und ist ein schöner Ort für einen Spaziergang. Die ursprünglichen Stadtmauern der alten Stadt haben es irgendwie geschafft, in den Bau von weiß getünchten Häusern der Stadt integriert werden, obwohl das meiste von dem, was heute gesehen werden kann, im 18. Jahrhundert erbaut wurde.
Es gibt regelmäßige Fährverbindungen zwischen Tarifa und Tanger und Busverbindungen zwischen Tarifa und Algeciras, etwa 20 km nordöstlich und Sevilla etwa 200 km nördlich.